Home Anzeige / Ein Service von scondoo.de

Logo kochbash Cashback

Datenschutz auf einen Blick

Zuletzt geÀndert 04.03.2020

Allgemeine Hinweise

Diese DatenschutzerklĂ€rung klĂ€rt Dich ĂŒber die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unserer App und der mit diesen verbundenen Funktionen und Inhalte auf. Zu Definitionen verwendeten Begrifflichkeiten wie z. B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).
Du kannst diese DatenschutzerklĂ€rung jederzeit unter dem MenĂŒeintrag „Datenschutzbestimmung“ innerhalb der App aufrufen.

Datenerfassung in unserer App

Wir, die scondoo GmbH nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser DatenschutzerklÀrung.
Wenn du dich fĂŒr den von uns angebotenen Dienst “kochbar cashback” registrierst und nutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Die vorliegende DatenschutzerklĂ€rung erlĂ€utert, welche Daten wir erheben und wofĂŒr wir sie nutzen. Sie erlĂ€utert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wer ist verantwortlich fĂŒr die Datenerfassung der kochbar cashback App?

Verantwortliche Stelle ist die natĂŒrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die Datenverarbeitung der kochbar cashback App erfolgt durch die scondoo GmbH, Friedrichstraße 153a in 10117 Berlin, Deutschland.

Bei Fragen zum Datenschutz sind wir per E-Mail unter kochbarcashback@scondoo.de erreichbar.

Unser Datenschutzbeauftragter ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

PROLIANCE GmbH / www.datenschutzexperte.de
Datenschutzbeauftragter
Leopoldstr. 21
80802 MĂŒnchen
datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de

Wie erfassen wir deine Daten?

1. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten
Bestimmte Informationen werden bereits automatisch verarbeitet, sobald du die App verwendest. Welche personenbezogenen Daten genau verarbeitet werden, haben wir im Folgenden fĂŒr dich aufgefĂŒhrt:

1.1 Informationen, die beim Download erhoben werden
Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von dir ausgewĂ€hlten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) ĂŒbermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer deines Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle GerĂ€tekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

1.2 Informationen, die automatisch erhoben werden
Im Rahmen deiner Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die fĂŒr die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören: [interne GerĂ€te-ID, Version Ihres Betriebssystems, Zeitpunkt des Zugriffs, IP-Adresse, Inhalt des Zugriffs]
Diese Daten werden automatisch an uns ĂŒbermittelt, aber nicht gespeichert, (1) um dir den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur VerfĂŒgung zu stellen; (2) die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und (3) Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung des Vertrags zwischen dir als Betroffener und uns gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die FunktionsfĂ€higkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewĂ€hrleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, das hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz deiner personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ĂŒberwiegt.

1.3 Erstellung eines Nutzeraccounts (Registrierung) und Anmeldung
Du kannst unsere App aus einem App-Store herunterladen, ohne sich bei uns zu registrieren. Personenbezogene Daten werden fĂŒr uns im Rahmen des Herunterladens der App nicht erhoben. Es werden auch keine personenbezogenen Daten vom Anbieter des App-Stores an uns weitergegeben. Du kannst allerdings unsere Apps nicht sinnvoll nutzen, ohne sich bei kochbar cashback zu registrieren.

Wenn du einen Nutzeraccount erstellest oder dich anmeldest, verwenden wir deine Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort), um dir den Zugang zu deinem Nutzeraccount zu gewĂ€hren und diesen zu verwalten („Pflichtangaben“). Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet und sind fĂŒr den Abschluss des Nutzungsvertrages erforderlich. Wenn du diese Daten nicht angibst, kannst du keinen Nutzeraccount erstellen.
Die Pflichtangaben verwenden wir, um dich beim Login zu authentifizieren und Anfragen zur RĂŒcksetzung deines Passwortes nachzugehen. Die von dir im Rahmen der Registrierung oder einer Anmeldung eingegebenen Daten werden von uns verarbeitet und verwendet, (1) um deine Berechtigung zur Verwaltung des Nutzeraccounts zu verifizieren; (2) die Nutzungsbedingungen der App sowie alle damit verbundenen Rechte und Pflichten Durchzusetzen und (3) mit dir in Kontakt zu treten, um dir technische oder rechtliche Hinweise, Updates, Sicherheitsmeldungen oder andere Nachrichten, die etwa die Verwaltung des Nutzeraccounts betreffen, senden zu können.
Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung des Vertrags zwischen dir als Betroffener und uns gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die FunktionsfĂ€higkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewĂ€hrleisten, das hier deine Rechte und Interessen am Schutz deiner personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ĂŒberwiegt.
FĂŒr wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

1.4 Nutzung der App
Im Rahmen der App kannst du diverse Informationen, Aufgaben und AktivitĂ€ten eingeben, verwalten und bearbeiten. Diese Informationen umfassen insbesondere Daten ĂŒber getĂ€tigte KĂ€ufe, die anhand des Kassenbons durch den Nutzer nachgewiesen werden mĂŒssen, um die jeweilige Gutschrift zu erteilen.
Die App erfordert darĂŒber hinaus folgende Berechtigungen:
– Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um die App zu nutzen.
– Kamerazugriff: Dieser wird benötigt, damit du ein oder mehrere Fotos deines Kassenbons machen kannst.
– Push-Notifications: Dieser wird benötigt, um dir zielgerichtete Push-Nachrichten mit weiteren Informationen u.a. Informationen zu deinen eingereichten Kassenbons senden zu können.
– GerĂ€tespeicher: Dieser wird benötigt, damit du die App speichern kannst.
– Standort: Dies wird benötigt, damit wir dir spezielle Angebote zusenden können.
Die Berechtigungen zum Zugriff auf die oben genannten Funktionen werden spÀtestens bei der ersten Nutzung auf dem GerÀt explizit angefragt und können bestÀtigt oder abgelehnt werden.
Eine erteilte Berechtigung kann in den Einstellungen des GerĂ€tes im Normalfall jederzeit rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden (dies ist allerdings von dem GerĂ€t und dem Betriebssystem abhĂ€ngig, worauf wir keinen Einfluss haben).
Berechtigungen, die nicht erteilt worden sind, schrÀnken die Nutzung von den Apps ein. Alle von der Berechtigung nicht betroffenen Funktionen sind dann aber weiter nutzbar.
Die Verarbeitung und Verwendung von Nutzungsdaten erfolgen zur Bereitstellung des Dienstes. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung des Vertrags zwischen dir als Betroffener und uns gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist. Solltest du uns deine Einwilligung fĂŒr die einzelnen Berechtigungen erteilt hast, beruht die Verarbeitung auf dieser nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

2. Bezahlung
Bei der Bezahlung deiner gebuchten Mitgliedschaft stehen verschieden Auszahlungsmöglichkeiten zur VerfĂŒgung. Bei allen Auszahlungssarten (Paypal oder BankĂŒberweisung) werden deine personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname und IBAN bei BankĂŒberweisung, Paypal-E-Mail-Adresse bei Paypal) an unseren externen Zahlungsdienstleister Paypal oder Fidor, zum Zwecke der Abwicklung der Zahlung ĂŒbertragen. Weitere Informationen zum Datenschutz des Zahlungsdienstleisters kannst Du in den folgenden Punkten entnehmen.
Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung ist die ErfĂŒllung des Vertrages zwischen dir als Betroffener und uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.1 PayPal
In unserer App bieten wir u.a. die Auszahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).
Wenn du eine Auszahlung via PayPal auswĂ€hlst, werden die von dir eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal ĂŒbermittelt.
Die Übermittlung deiner Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur ErfĂŒllung eines Vertrags).

2.2. Fidor
In unserer App bieten wir die Auszahlung per BankĂŒberweisung an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Fidor Bank AG, Sandstr. 33, 80335 MĂŒnchen Deutschland (im Folgenden “Fidor”).
Wenn du eine Auszahlung via BankĂŒberweisung auswĂ€hlst, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Fidor ĂŒbermittelt.
Die Übermittlung deiner Daten an Fidor erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur ErfĂŒllung eines Vertrags).

2.3 VerschlĂŒsselter Zahlungsverkehr
FĂŒr eine Auszahlung benötigen wie deine Auszahlungsdaten (z.B. Name und IBAN oder Paypal-Adresse). Diese werden von dir an uns freiwillig ĂŒbermittelt.
Der Zahlungsverkehr ĂŒber die gĂ€ngigen Zahlungsmittel (BankĂŒberweisung oder Paypal) erfolgt ausschließlich ĂŒber eine verschlĂŒsselte Verbindung. Bei verschlĂŒsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die du an uns ĂŒbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail
Wenn du uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lĂ€sst, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular bzw. deiner E-Mail inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und fĂŒr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne deine Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4. Weitergabe und Übertragung von Daten
Wir ĂŒbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Auch eine Weitergabe an Distributionsunternehmen oder Marken, um den Versand eines Gewinnes abzuwickeln, fallen ebenfalls unter diesen Punkt. Die ausgewĂ€hlten Distributionsunternehmen werden nach bestem Gewissen ausgewĂ€hlt und auf die Einhaltung des Datenschutz nach DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) geachtet.
Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nur in den nachfolgenden Ausnahmen:

Eine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten ohne deine ausdrĂŒckliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser DatenschutzerklĂ€rung genannten FĂ€llen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulĂ€ssig bzw. erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natĂŒrlichen Person zu schĂŒtzen.

4.1 Die Daten, die bei der Registrierung von dir angegeben werden, werden innerhalb unserer Unternehmensgruppe zwischen der scondoo GmbH und CheckoutSmart Ltd. fĂŒr interne Verwaltungszwecke einschließlich der gemeinsamen Kundenbetreuung im Rahmen des Erforderlichen weitergeben. CheckoutSmart Ltd. verarbeitet nur im Auftrag von uns die Daten. Wir haben mit dieser Firma einen Auftragsverabreitungsvertrag geschlossen.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten fĂŒr administrative Zwecke innerhalb unserer Unternehmensgruppe weiterzugeben und deine Rechte und Interessen am Schutz deiner personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht ĂŒberwiegen.

4.2 Wenn es zur AufklĂ€rung einer rechtswidrigen bzw. missbrĂ€uchlichen Nutzung der App oder fĂŒr die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschĂ€digte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte fĂŒr ein gesetzwidriges bzw. missbrĂ€uchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen RechtsansprĂŒchen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewĂ€hrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. nationalen rechtlichen Vorgaben zur Weitergabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden unterliegen, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten bei Vorliegen von Anhaltspunkten fĂŒr missbrĂ€uchliches Verhalten oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, anderer Bedingungen oder von RechtsansprĂŒchen an die genannten Dritten weiterzugeben und deine Rechte und Interessen am Schutz deiner personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nicht ĂŒberwiegen.

5. ZweckÀnderungen
Verarbeitungen deiner personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Du in den geĂ€nderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt hast. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken als denen, fĂŒr den die Daten ursprĂŒnglich erhoben worden sind, informieren wir Dich vor der Weiterverarbeitung ĂŒber diese anderen Zwecke und stellen dir sĂ€mtliche weitere hierfĂŒr maßgeblichen Informationen zur VerfĂŒgung.

6. Zeitraum der Datenspeicherung
Wir löschen oder anonymisieren deine personenbezogenen Daten, sobald sie fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir deine personenbezogenen Daten fĂŒr die Dauer des Nutzungs- bzw. des VertragsverhĂ€ltnisses ĂŒber die App zzgl. eines Zeitraumes von [7] Tagen, wĂ€hrend welchem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren, soweit diese Daten nicht fĂŒr die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von RechtsansprĂŒchen lĂ€nger benötigt werden.
Spezifische Angaben in dieser DatenschutzerklĂ€rung oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen GrĂŒnden aufbewahren mĂŒssen, bleiben unberĂŒhrt.

Weitere Datenerhebung
Wenn du einen Kassenbon hochlĂ€dst, so tust du das freiwillig. In diesem Fall werten wir bestimmte Daten deines Kassenbons aus, damit wir dir den Cashback gutschreiben und Betrug ausschließen können. Zu den Kassenbon-Daten, die wir erfassen, gehören:

– Name und Ort des Supermarkts
– Datum und Uhrzeit des Einkaufs,
– Gekaufte Produkte und deren Preise
– Gesamtsumme des Einkaufs

Um gesammeltes Cashback-Guthaben auszahlen zu können, benötigen wir Ihre Kontodaten oder die E-Mail-Adresse Ihres Paypal-Kontos. Die Daten dafĂŒr geben Sie jeweils zur Anforderung einer Auszahlung an. Diese Daten verwenden wir ausschließlich fĂŒr die jeweilige Auszahlung und löschen diese nach einem bestimmten Zeitraum nach der ausgefĂŒhrten Überweisung bzw. wenn Sie Ihren Account bei uns löschen.

6. Newsletter / Anwendungen
Wenn Sie den kochbar cashback angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die ÜberprĂŒfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich fĂŒr den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen, etwa ĂŒber den “Austragen”-Link im Newsletter. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters ausgetragen. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen fĂŒr den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberĂŒhrt.

6.1. Campaign Monitor
Die kochbar cashback App nutzt die Dienste von Campaign Monitor fĂŒr den Versand von Newslettern. Anbieter ist Campaign Monitor, Level 38, 201 Elizabeth Street, Sydney NSW 2000, Australia (www.campaignmonitor.com).
Campaign Monitor ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Campaign Monitor in den USA sowie ggf. Deutschland und Australien gespeichert.

Mit Hilfe von Campaign Monitor können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit Campaign Monitor versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Campaign Monitor. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem, EndgerĂ€t). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-EmpfĂ€nger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um kĂŒnftige Newsletter besser an die Interessen der EmpfĂ€nger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch Campaign Monitor wollen, mĂŒssen Sie den Newsletter abbestellen. HierfĂŒr stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur VerfĂŒgung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

Campaign Monitor hat sich verpflichtet die AnsprĂŒche der DSGVO Bestimmungen zu gewĂ€hrleisten. Campaign Monitor verfĂŒgt ĂŒber eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der EuropĂ€ischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europĂ€ischer Datenschutzstandards in den USA gewĂ€hrleisten soll. NĂ€heres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Campaign Monitor unter: https://www.campaignmonitor.com/trust/gdpr-compliance/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Campaign Monitor abgeschlossen, in dem wir Campaign Monitor verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

6.2 Mailchimp / Mandrill
Die kochbar cashback App nutzt die Dienste von Mailchimp / Mandrill fĂŒr den Versand von Transaktionsbenachrichtigungen. Dies beinhaltet Benachrichtigungen zur App Nutzung und auch Gewinnbenachrichtigungen bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel. Anbieter ist US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. (www.mailchimp.com).

Mailchimp / Mandrill ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von E-Mails organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Mailchimp / Mandrill in den USA gespeichert. Mailchimp / Mandrill verfĂŒgt ĂŒber eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der EuropĂ€ischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europĂ€ischer Datenschutzstandards in den USA gewĂ€hrleisten soll.

Da dieser Dienst fĂŒr alle Transaktionsbenachrichtigungen genutzt wird ist eine Austragung erst mit vollstĂ€ndiger Löschung Ihrer Daten bzw. Ihres Accounts möglich.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Mailchimp / Mandrill abgeschlossen, in dem wir Mailchimp / Mandrill verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

6.3 Typeform
Um Kundenmeinungen zu Produkten oder ergĂ€nzende Informationen zu den bei der Registrierung angegebene Daten einzuholen und damit unsere Dienste fĂŒr unserer Nutzer anpassen und verbessern zu können, fĂŒhren wir freiwillige Kundenbefragungen durch. Weiterhin nutzen wir Typeform um Adressen fĂŒr den Versand von Gewinnspielenpreisen zu erfassen. FĂŒr diese Befragungen nutzen wir den Dienst Typeform. Anbieter dieses Dienste ist TYPEFORM S.L., Carrer Doctor Trueta, 113-119, Planta 1, 08005 Barcelona.

Die Datenschutzbestimmungen von Typeform finden Sie hier: https://www.typeform.com/help/gdpr-compliance/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und ist freiwillig. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

7. Kinder
Der Dienst der scondoo GmbH ist nicht fĂŒr Kinder bzw. Personen unter 13 Jahren vorgesehen. Personen unter 13 Jahren ist die Nutzung des Dienstes nicht gestattet. Personen unter 13 Jahren dĂŒrfen sich nicht registrieren oder uns gegenĂŒber personenbezogene Daten angeben. Sollte uns bekannt werden, dass ein Account einer Person unter 13 Jahren gehört, löschen wir diese Daten so schnell wie möglich.

8. Deine Rechte als Betroffener

8.1 Auskunftsrecht
Du hast das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft ĂŒber die von uns verarbeiteten, Dich betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu kannst Du einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die unten angegebene Adresse stellen.

8.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten
Du hast das Recht, von uns die unverzĂŒgliche Berichtigung Dich betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.

8.3 Recht auf Löschung
Du hast das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung Dich betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in FĂ€llen der unrechtmĂ€ĂŸigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 5 dieser DatenschutzerklĂ€rung.

8.4 Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung
Du hast das Recht, von uns die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, fĂŒr die Dauer, welche die ÜberprĂŒfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschrĂ€nkte Verarbeitung verlangt; ferner fĂŒr den Fall, dass die Daten fĂŒr die von uns verfolgten Zwecke nicht lĂ€nger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche AusĂŒbung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist.

8.5 Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit
Du hast das Recht, von uns die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gĂ€ngigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten.

9. Widerspruchsrecht
Du hast das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten ĂŒberwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen dient.

10. Beschwerderecht
Im Falle datenschutzrechtlicher VerstĂ¶ĂŸe steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde zu. ZustĂ€ndige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

11. Automatische Entscheidungsfindung / Profiling
Die scondoo GmbH fĂŒhrt keine automatische Entscheidungsfindung oder sogenanntes Profiling durch.

Änderungen und Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzbestimmungen bei Bedarf aktualisieren. Die letzte Änderung ist anhand des Datums unter der Überschrift auf Seite 1 ersichtlich.

Was ist kochbar cashback?

Bei kochbar cashback bekommst du Geld fĂŒr bestimmte, im Supermarkt gekaufte Produkte als Cashback zurĂŒck. Cashback ist die neue Art zu sparen. Denn wir meinen: Schluss mit Coupons! Alles funktioniert ganz einfach ĂŒber die App auf deinem Smartphone, welches du immer dabei hast. Einfach schauen, welche Produkte bei kochbar cashback im Angebot sind, anschließend im Supermarkt oder online kaufen, Kassenbon-Foto hochladen und dann den Cashback erhalten. Installiere dir hier die kochbar cashback-App und erlebe den vollen Umfang des Angebots.
Bei kochbar cashback findest du viele tolle Lebensmittel sowie Drogerie-Produkte. DarĂŒber hinaus siehst du in der App auch coole Gewinnspiele - und das jederzeit auf deinem Smartphone oder Computer.

Jetzt kochbar cashback App installieren und sparen